Prüfung ortsfester & ortsveränderlicher Anlagen BGV A3

 

  • den Widerstand des Schutzleiters. 
  • den Widerstand der Isolation.plak
  • den Ersatzableitstrom.
  • den Berührungsstrom.
  • den Schutzleiter- bzw. Differenzstrom.
  • Sichtprüfung auf äußere Mängel
  • weiterhin Prüfung des Zustandes der Zugentlastung, den Biegeschutz und die Anschlussleitung
  • optische Kontrolle und mechanische Beanspruchung
  • Funktionsprüfung

 

 


kasten

 

 

Im gewerblichen und privaten Bereich sollten ortsfeste Anlagen alle 4 Jahre einer Prüfung unterzogen werden